Download Abwassertechnologie: Entstehung, Ableitung, Behandlung, by W. Czysz, A. Denne, W. Fresenius, H. Rump, W. Schneider, E. PDF

By W. Czysz, A. Denne, W. Fresenius, H. Rump, W. Schneider, E. Staudte, W. Supperl, E. Blitz, B. Böhnke, P. Doetsch, P. Dreschmann, K. Pöppinghaus, K. Siekmann, S. Thomas (auth.)

Show description

Read or Download Abwassertechnologie: Entstehung, Ableitung, Behandlung, Analytik der Abwässer PDF

Best german_4 books

Erneuerbare Energien

Im Hinblick auf die divergierende Forderung, die wirtschaftliche Entwicklung einer wachsenden Weltbevölkerung und die Notwendigkeit einer Reduktion der Treibhausgasemissionen in Einklang zu bringen, analysieren wir den gegenwärtigen Stand und zukünftige Möglichkeiten der Nutzung verschiedener Primärenergieformen: * Biomasse, mit Schwerpunkt auf Methoden der technischen Biomassennutzung * Solarenergie, mit einem Vergleich verschiedener Technologien: Wärmespeicherung in Sonnenkollektoren, solarthermische Elektrizitätserzeugung, Photovoltaik, Solarchemie zur Produktion solarer Energieträger, Photochemie * Windenergie * Geothermie mit den Nutzungsmöglichkeiten für Hochtemperaturwärme und Umgebungswärme.

„Das ist o.B.d.A. trivial!“: Eine Gebrauchsanleitung zur Formulierung mathematischer Gedanken mit vielen praktischen Tipps für Studierende der Mathematik und Informatik

Used to be Sie schon immer ? ber die Kunst, mathematische Texte zu formulieren, wissen wollten, aber nie zu fragen wagten: used to be bedeutet "trivial", "wohldefiniert", "Korollar", "eindeutig", o. B. d. A. , . .. ? used to be sind gute Bezeichnungen? Wie organisiert guy einen Beweis? Dieses Buch hilft den Studierenden der Mathematik mit vielen Beispielen und konkreten Ratschl?

Extra info for Abwassertechnologie: Entstehung, Ableitung, Behandlung, Analytik der Abwässer

Example text

Die im Abwasser enthaltenen Pflanzennährstoffe wie Stickstoff, phor, Kalium etc. Phos- regen im Gewässer das Pflanzenwachstum an und bewirken dadurch eine sekundäre Versehrnutzung. ) werden in Zukunft im Gewässerschutz immer mehr an Bedeutung gewinnen. Summarische Kennwerte über diese Stoffe liegen jedoch nicht vor. Im kommunalen Abwasser ergeben sich aus dem gewerblichen Anfall zusätzliche Schmutzfrachten, die über die EG berücksichtigt werden. Die Einwohnergleichwerte EG (siehe auch Kap. ) lassen sich für verschiedene Industrie- und Gewerbebereiche aus der Tabelle 2.

2. aus Steinkohle 1 t Kohle 300 7. 3. aus Anthrazit 1 t Kohle 50 7. 4. aus Koks 1 t Koks 5 8. Braunkohlenbrikettwerke 1 t Kohle 50 IX INDUSTRIE STEINE UND ERDEN 1. Tonerdeaufbereitung Beschäftigte 1 m 3 Abwasser 25 2. Gesteins-, Kies-, Sandwäschen Beschäftigte 40 3. Kalk- u. Zement- Beschäftigte herstellung 3 4. 1. Kanalisation, Preßsteine aus Zementasbest 1 t Baustoffe 4. 2. Kalksandsteine m' Abwasser 5. 1. Herstellung 5. 2. Verarbeitung 5 6 300 0,5 30 I 60 m 3 /h 3-38 1 t Glas, Porz. 5. 1. optische Verarbeitung Beschäftigte 3 5.

Sowohl in Misch- wie auch in Trennsystemen fällt in der Abwasserreinigungsanlage bei Regen eine größere Abwassermenge an, wodurch in Monaten mit viel Niederschlag auch der mittlere Abwasseranfall ansteigt. a. Industrieanteil) größere Schwankungen auf. -1 /31/. Das Abflußmaximum wird für Einzugsgebiete gleicher Größe, aber unterschiedlich großer Ortschaften, unterschiedlich für die Bemessung der Kläranlage und Kanalisation anzunehmen sein. Für die Kanalisation gilt als Berechnungsmenge der maximale sekündliche Abfluß.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 9 votes